Historie & Geschichte

Hier möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Geschichte und Entwicklung unseres Gasthofes geben.

Der Gasthof Fillweber wird mittlerweile in der vierten Generation geführt und befindet sich im Familienbesitz.

Im frühen 1900 Jahrhundert war der Gasthof stark von Land- & Fortswirtschaft, Brauerei, wie auch Gastronomie geprägt.

Bis in die 40er-Jahre ergänzte eine eigene Brauerei den Gasthof Fillweber. Einige „Zeitzeugen“ davon sind erhalten geblieben, die Sie heute noch im Anwesen finden wie z.B. alte Brauereifässer, Gährbottiche, eine Abfüllmaschine sowie ein Bierwagen.

Ab der vierten Generation hat man sich verstärkt auf die Gastronomie konzentriert. Das Speisenangebot wurde erweitert und die Nachfrage an Familenfeiern nahm stark zu.

Es wurde ständig renoviert und vieles zum Wohl der Gäste verändert.

Im Jahr 2005 wurde der Gasthof durch einen Brand stark beschädigt. Dadurch folgte eine Komplettsanierung in nur drei Monaten, sowie der zusammenbau der beiden Gebäudeelemente Gasthof und Saalgebäude.

Unter dem Motto “ Altes mit Neuem verbinden“ wurden bei dem Umbau 2005 viele „Alte“ Elemente in das „Neue“

Gasthof-Konzept integriert.

   1.Generation Leonhard Fillweber: Land-, Gastwirt und Brauereibesitzer /1905-1919

2. Generation Johann Hans & Margarethe Fillweber:

Land-, Gastwirt und Brauereibesitzer / ab 1920

3. Generation Friedrich Fritz  & Waltraud Fillweber / ab 1970

4. Generation Wolfgang & Monika Fillweber  / seit 1996 

Aussenansichten    Gasthof Fillweber      1930 bis 2009

Das Team heute…